le-go.jpg

 

In der Integrativen Fördrung (IF) unterstützen und begleiten schulische Heilpädagoginnen Kinder, Lehrpersonen und Eltern in schwierigen Situationen mit dem Ziel, Wege zu finden, die eine positive Veränderung ermöglichen können.

Kinder mit Entwicklungsverzögerungen, Lernschwierigkeiten und/oder Verhaltensauffälligkeiten sollen möglichst früh erfasst und mit geeigneten Fördermassnahmen in der Klasse, in Kleingruppen oder im Einzelunterricht unterstützt werden.

Wo nötig werden Eltern und Lehrpersonen an eine Fachstelle (z.B. Erziehungsberatung) zur vertieften Abklärung verwiesen.

In der Regel erfolgt der Kontakt zur schulischen Heilpädagogin über die Klassenlehrperson eines Kindes.

Die Heilpädagoginnen für die Schulen LeGo sind Ancellotti ElenaHuonder Flurina, Ritler Germaine, Thomann Jennifer und Vögeli Ursula.

© 2020 Kindergärten & Primarschulen, Lerchenfeld, Goldiwil. Alle Rechte vorbehalten.
News


le-go-2.png